Quadhelix-Apparatur

Diese festsitzende Apparatur für den Oberkiefer besteht aus vier Schlaufen, die den Zahnbogen verbreitern – beispielsweise bei der Korrektur eines Kreuzbisses. Die vier Schlaufen haben dabei die Aufgabe, die einwirkenden Kräfte zu reduzieren und ein kontinuierliches Kraftniveau zu erzeugen.  Mit den an den Zähnen liegenden Drahtbügeln, werden die Seitenzähne gleichmäßig in die Breitenentwicklung mit einbezogen.

Nach Einsetzen der Apparatur kann es zur vorübergehenden Sprachbehinderung kommen, da sich die Zunge an die neue Situation gewöhnen muss. Dies dauert in der Regel wenige Tage. Beim Aktivieren der Apparatur kann es zu einer temporären Aufbissempfindlichkeit der Zähne kommen. Die Aktivierung findet während regelmäßiger Kontrolltermine in unserer Praxis statt.

Praxis am Riedberg

Kieferorthopäden
Dr. Henrik C. Schulze & Dr. Paul C. Wnuk

Altenhöferallee 96
60438 Frankfurt/Main

069 . 9686415.11

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.